Hilfe
    
     
 


Regenwassernutzung

Regenwassernutzung - Warum?

Die Aufbereitung von Grundwasser zu einwandfreiem Trinkwasser wird immer schwieriger und verschlingt jährlich Millionen. Besonders in landwirtschaftlich intensiv genutzten Gebieten nimmt die Belastung des Grundwassers durch Nitrate und Pestizide bedrohliche Ausmaße an. Die Folge sind Grundwasserabsenkungen mit teilweise verheerenden Auswirkungen.
Die Vergeudung von Trinkwasser für Auto-, Gebäude- und Straßenreinigung ist daher ökologisch nicht mehr vertretbar. Vor allem aber zur Gartenbewässerung und Toilettenspülung muß Regenwasser genutzt werden.

 

Regenwasserlagerung - Wie?

Die Lagerung von Regenwasser in unterirdischen Behältern bringt gegenüber allen Alternativen erhebliche Vorteile. Absolute Dunkelheit und gleichbleibende, relativ niedere Temperaturen verhindern Fäulnisbildung und Algenwachstum.
Ganz wesentlich ist, daß der Behälterwerkstoff gegenüber Regenwasser absolut neutral ist und keinerlei Stoffe an das Wasser abgibt. Die geschlossene, glatte Oberfläche des Behälters verhindert das Eindringen von Wasser oder Schlammpartikeln in die Wandung. Außerdem ist gewährleistet, daß die Behälter einfach gereinigt werden kann. Zu den Grundanforderungen an jeden Behälter zählen optimale Stabilität und Beständigkeit gegen extreme Außeneinwirkungen