Solaranlage - Unterschiede Solar- und Photovoltaiksysteme
 

 

Die Unterschiede einer Solaranlage und eine Photovoltaikanlage sehen folgendermaßen aus:

Mit der Solaranlage wird Warmwasser erzeugt. Die Sonnenkollektoren nehmen die Energie des Sonnenlichtes über Wärmeleitbleche aus Kupfer auf (sogenannte Absorber) und wandeln diese in Wärme um. Von den Kollektoren aus wird die Wärme dann durch ein Wasser-Frostschutzgemisch mittels einer Rohrleitung und eines Wärmetauschers an den Brauchwasserspeicher abgegeben. In Brauchwasserspeichern befindet sich außerdem ein Wärmetauscher, der bei Bedarf vom Heizkreislauf gespeist wird und das Wasser auch dann auf die Nutztemperatur bringt, wenn die Sonnenenergie nicht ausreicht. Damit der Solarkreislauf wirtschaftlich funktioniert, ist eine Regelung erforderlich. Ausgestattet mit einer Vielzahl von ertragssteigernden Funktionen vergleicht sie die Temperaturen von den Kollektoren und mit der Wassertemperatur im unteren Speicherbereich und schaltet eine elektrische Pumpe ein sobald eine bestimmte Temperaturdifferenz überschritten wird.
Die Umweltfreundlichkeit von Solaranlagen ist unumstritten - zusätzlich sparen Sie erhebliche Energiekosten.

Dagegen erzeugt eine Photovoltaikanlage mittels Solarzellen Strom. Die aktiven Solarzellen wandeln Licht direkt in Strom um. Sie werden aus Quarzsand, dem sogenannten Silizium, und Spuren anderer Elemente in mehreren hochsterilen Vorgängen hergestellt. Mit kleinen verbundenen Metalladern werden mehrere Solarzellen in einem Gehäuse zu einem Solarmodul vereint. Mehrere zusammengeschaltete Solarmodule ergeben eine Photovoltaik-(Solar-)Anlage. Der erzeugte solare Strom wird hochtransformiert und in das Stromnetz eingespeist. Die Photovoltaik ist die wohl umweltfreundlichste Methode der Stromerzeugung. Sie ist geräuschlos, frei von Emissionen und benötigt außer Sonnenlicht keinen Kraftstoff. Die Produktion der Photovoltaik-Zellen erfolgt in der Regel mit Rücklaufmaterialien und teilweise sogar mit Abfallstoffen anderer Industriezweige. Einsatzmöglichkeiten einer Photovoltaikanlage sind äußerst vielseitig. Sie können Strom für Beleuchtung, Pumpen, Kühlung, Funkverkehr usw. liefern.

 
 
                                                          zurück zum  Solar - Special